kt
Service

Hinrunde und Rückrunde getrennt tippen?

 

Hinrunde und Rückrunde getrennt tippen?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und geben Informationen zu Ihrer Nutzung an unsere Werbepartner weiter. Details ansehen

Am Ende der Hinrunde möchten wir gerne die Punkte unseres Bundesliga Tippspiels zurücksetzten, so dass es in der Rückrunde wieder bei 0 los geht. Um das zu erreichen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

Empfehlung: Innerhalb einer Tipprunde mit "Neustart"

Nach Ablauf der Hinrunde geht man auf "Neustart" und startet die Tipprunde mit der Rückrunde neu. Die Daten der Hinrunde gehen dabei verloren!! Man sollte daher die Abschlusstabelle vorher speichern oder die Ergebnisse ausdrucken.

Innerhalb einer Tipprunde mit "Punkteregeln":

Für alle Spiele der Hinserie vergibt man eine andere Punkteregel, als für die Rückserie. Man erstellt zunächst unter "Punkteregeln" eine zweite Regel. Dabei wählt man die Option "Anschließend individuell zuordnen". Im nächsten Schritt kann die zweite Regel dann direkt allen Spielen der Rückrunde zugeordnet werden.

Anschließend kann man dann nach Belieben die Punkteregeln modifizieren. Nach Ablauf der Hinrunde, stellt man in der Punkteregel für die Hinrunde alle Punktwerte auf "0". Dadurch wird die Auswertung des Tippspiels neu berechnet, es erhält aber niemand Punkte für seine Tipps. Alle haben 0 Punkte und schon kann es mit der Rückrunde losgehen. Ganz am Ende kann man dann beide Regeln aktivieren, um ein Abschlusstabelle für die gesamte Saison zu erstellen.

Innerhalb einer Tipprunde mit "Gesamtübersicht":

Über die Gesamtübersicht kann man die Anzeige auf bestimmte Spieltage begrenzen. Man kann dort also jederzeit nur die Spieltage 1-17 auswerten lassen, um sich das Ergebnis der Hinrunde anzeigen zu lassen.

Diese Option ist aber für die Tipper verwirrend, da in der ersten Ansicht und auch in der Tippübersicht immer alle Punkte addiert werden, egal ob diese aus der Hin- oder Rückrunde stammen.